Landesmeisterschaften der Nordverbände

01.12.2015 | News

Samstag ging es nach Bremen zur Norddeutschen Meisterschaft. Der Kurs war sowohl technisch als auch kraftraubend da man immer wieder die Wallanlagen hochfahren bzw. -laufen musste und der Boden matschig und teils mit tiefen Spurrillen Versehen war.
Zum Glück ist Matsch immer gut für mich und Schräghänge gefallen mir auch sehr gut. Ich ging hinter Caro Schiff ins Gelände, die bei diesem Rennen, ihr Heimrennen, als Favoritin an den Start gegangen ist. Zuerst hatte sie auch ein kleines Loch aber ich kam mit den technischen Passagen besser zurecht und konnte das Loch schließen und dann die Führung übernehmen. So konnte ich das ganze Rennen ein konstantes Tempo fahren und am Ende die Hamburger und Norddeutsche Meisterschaft gewinnen.
Benita Wesselhoeft

zurück

focus-logosram-logofred-harbour-logojr-sports-logoconcepthvhdtswiss-logologo-fizikjagwire-logobbbbbb