Gemeinsam machen sich die FOCUS-Crosser stark

07.12.2015 | News

Das FOCUS CX ELITE TEAM spult derzeit auf Mallorca noch einmal einige Grundlagenkilometer ab, um sich ideal auf die Saisonhöhepunkte, die Nationalen Titelkämpfe in Deutschland und Österreich, sowie die Weltmeisterschaften vorzubereiten. In Cala D’Or finden Fahrer aus drei Nationen optimale Trainingsbedingungen vor. Die Mannschaft lebt für die Zeit in der Finka eines Sponsors, versorgt sich selbst und legt viel Wert auf Teambuilding. Die drei nationalen Meister Nadja Heigl (Österreich – Elite Frauen), Felix Drumm (Deutschland – U23) und Marcel Meisen (Deutschland – Elite Männer) sind gemeinsam mit ihren Teamkameraden auf den vielseitigen Strecken auf den Cross-Top-Modellen von Focus unterwegs, um sich den letzten Schliff zu holen. Teamchef Roman Jördens weiß um die Stärke seiner Sportler, ist aber lange genug im Geschäft um zu wissen, dass der Erfolg immer wieder neu erarbeitet werden muss. Darum achtet er auf alle Details bei der Trainingsarbeit. Die Spitzen-Rennmaschinen aus dem Hause FOCUS haben dem Team schon die gesamte Saison über gute Dienste erwiesen. Durch harte Trainingsarbeit, bei hervorragenden klimatischen Bedingungen, werden die Athleten, egal ob Favorit oder nicht, ihren Teil zum erfolgreichen Meisterschaftserfolg beitragen.
Neu im Team ist der amtierende Deutsche Meister der Elite, Marcel Meisen. Er gilt auch in diesem Jahr wieder als Mitfavorit bei den Deutschen Meisterschaften. Der momentan Weltranglisten-Zwölfte hat sich im Team gut eingelebt und möchte das Trainingslager nutzen, um sich bestmöglich auf die Titelkämpfe vorzubereiten. „Bei Focus stimmt einfach alles. Das Trainingslager ist super organisiert und Mechaniker, Koch und Physio sorgen für einen rundum reibungslosen Ablauf. Mit verschiedenen speziellen Trainings mache ich mich zusätzlich im Ausdauer- und Athletikbereich stark.“
Neben Marcel Meisen ist ein Großteil der Focusfahrer mit dabei, unter anderem der Deutsche U23-Meister Felix Drumm und die Österreichische Meisterin Nadja Heigl.
In Cala D’Or finden Fahrer aus drei Nationen optimale Trainingsbedingungen vor. Die Mannschaft lebt für die Zeit in der Finka eines Sponsors, versorgt sich selbst und legt viel Wert auf Teambuilding.
Marcels nächster geplanter Renneinsatz ist das internationale C2-Rennen in Bensheim.

zurück

focus-logosram-logofred-harbour-logojr-sports-logoconcepthvhdtswiss-logologo-fizikjagwire-logobbbbbb