5.Platz bei U23 WM

02.02.2016 | News

Erstmals wurde heuer im Rahmen der Cyclocross Weltmeisterschaft in Heusden-Zolder (BEL) auch ein Rennen für Women U23 ausgetragen und wieder ein Stück Geschichte für den Frauen Radsport geschrieben.

Dauerregen und Windböen seit Freitag Nachmittag machten das Rennen noch spannender. So entstanden Tiefe Wasserlacken und Spurrinnen, welche ebenso wie die rutschigen Abfahrten und Kurven viel Technik erforderten. Pünktlich zum Startschuss setzte Starkregen ein.
Von der ersten Startreihe nahm ich das Rennen in Angriff und erwischte einen perfekten Start und konnte mich als Dritte einsortieren. Mit einem vor allem technisch fehlerfreien Rennen konnte ich mich von Beginn weg in der Spitzengruppe halten. Bei Halbzeit konnte ich die Gruppe um ein mögliches Podest nicht ganz halten. So fuhr ich mein Rennen kontrolliert auf dem 5. Platz zu Ende.

Die fast 25.000 Zuschauer machten eine einmalige Stimmung.

1.Platz Richards Evie (GBR)
2.Platz Noskova Nikola (CZE)
3.Platz Kaptheijns Maud (NED)

5.Platz – Heigl Nadja (AUT)

zurück

focus-logosram-logofred-harbour-logojr-sports-logoconcepthvhdtswiss-logologo-fizikjagwire-logobbbbbb